Grümpeli 2017

von TV Wald

Am Samstag, dem 26. August 2017 war es endlich wieder soweit. Das Augenmerk von Wald verschob sich auf den Sportplatz, wo das alljährliche Grümpeli durchgeführt wurde.

Der Wetterbericht besagt, dass Petrus es dieses Jahr sehr gut meinen wird. Zum Glück hatten fleissige Helfer bei den Vorbereitungen, durch ein grosses Dach, für genügend Schattenplätze gesorgt. Diese waren dann auch bitter nötig. Bei heissen Temperaturen um die 31 Grad, kämpften am Samstag Klein und Gross auf dem Sportplatz um den Ball. Die Durstigen wurden nach den Spielen vom Männersportverein mit Getränken versorgt. Trotz der hohen Temperaturen stand natürlich auch stets ein fleissiger Grillmeister bereit, der sich bei noch grösserer Hitze hinter dem Grill um die Hungrigen sorgte.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Männersportverein für den tollen und zuverlässigen Einsatz in der Festwirtschaft.

Der erste Anpfiff erfolgte dieses Jahr um 09:00 Uhr. Ab dann stürmten die Fussballerinnen und Fussballer auf dem Platz dem Ball hinterher. Mit insgesamt 26 Anmeldungen bewegten wir uns leicht unter dem Durchschnitt der letzten Jahre.

Nach dem letzten Spiel traten nicht alle Spieler den Rückweg an. Einige liessen sich, obschon sie einen anstrengenden Spieltag hinter sich hatten, den Spass nicht nehmen. So feierten sie am Abend auf dem Sportplatz und genossen ein oder vielleicht sogar zwei Biere.

Am nächsten Morgen erschienen sämtliche Spieler wieder voller Elan um die nächsten Herausforderungen auf dem Spielfeld anzunehmen und um jedes Tor zu kämpfen. Leider blieb es dieses Wochenende nicht ohne kleinere Verletzungen. Meist konnten diese aber bereits im Samariterzelt neben dem Fussballfeld behandelt werden.

Hiermit ein grosses Dankeschön dem Samariterverein Wald für ihre Präsenz und Hilfsbereitschaft an diesem Turnier.

Schliesslich waren am frühen Nachmittag alle Spiele ausgetragen. Nachdem im Halbfinale und Finale noch einmal viel Schweiss und sogar noch kurz Regen geflossen war, warteten alle gespannt auf das Rangverlesen.

Bei den Herren belegte „Pampers United FC“ den ersten Platz, auf dem zweiten befand sich die Gruppe “Nur s’Tunnel zehlt“ und auf dem Dritten stand die Klassikermannschaft „Hinter Mailand“. Leider reichte es dem TV Wald auch dieses Jahr nicht zum Grümpelisieg. Nach einer makellosen Vorrunde mit Abschluss auf dem ersten Rang, mussten wir uns im Halbfinal und im Spiel um Platz drei im Penaltyschiessen knapp geschlagen geben.

In der Kategorie Plausch gewann die Gruppe „Olmabuebe“. Den zweiten Rang belegten “Intim im Team“ und der dritte Platz ging an “Bunga Bunga“.

Bei den Schülern kämpften sich “Make America Great Again“ auf den ersten Platz, gefolgt von “Dance Power“ auf dem Zweiten und “Sockenkicker“ auf dem Dritten. 

Mit grossen und kleinen Preisen verliessen alle Spieler den Platz.

Erschöpft, aber mit meist zufriedener Miene über das Geleistete und teilweise wohl auch schon mit Plänen fürs nächste Jahr, ging es nun für alle Hobbyfussballer nach Hause.

 

Man darf also auch dieses Jahr auf ein warmes und spannendes Grümpeli zurückblicken. Dies ist uns jedoch nur durch die grosszügigen Beiträge aller Sponsoren und Gönner gelungen, welche das Grümpeli mit super Preisen und finanziellen Beiträgen unterstützt haben.Euch allen hiermit einen herzlichen Dank und bis zum Grümpeli 2018, wenn es wieder heisst: "Schiedsrichter und Spieler: Achtung!"

Zurück

Kommentare

Kommentar schreiben